“Sprechstunde“ im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

“Sprechstunde“ im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

“Sprechstunde“ im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Dieses Mal zu Besuch im Akademischen Lehrkrankenhaus der TU München und der Lehrklinik der Deutschen Akademie: Das traditionsreiche Krankenhaus der Barmherzigen Brüder im Münchner Westen erweist den Bürgern seit nunmehr über 100 Jahren einen wichtigen Dienst und leistet eine hervorragende medizinische Versorgung. Die weit über die Grenzen Nymphenburgs hinaus bekannte Klinik deckt mit ihren ca. 200 Ärzten und über 1000 Mitarbeitern ein breites Spektrum an medizinischen Fachbereichen ab, wodurch eine Behandlung von jährlich über 40.000 Patienten möglich ist. Obwohl ich aufgrund meiner früheren Tätigkeit als Krankenhausarzt mit den Abläufen eines Klinikbetriebs vertraut bin, konnte ich beim Besuch der Barmherzigen Brüder dennoch interessante Einblicke und Erkenntnisse gewinnen. Unter anderem besichtigte ich die neue Intensivstation und wurde über die aktuellen Herausforderungen der Klinik in Kenntnis gesetzt. Wie beinahe alle gesundheitlichen Einrichtungen stehen auch Krankenhäuser vor enormen Herausforderungen. Diese Herausforderungen aufzugreifen, Lösungen zu erarbeiten und als Mitglied des Gesundheitsausschusses die Lösungswege in konkrete Gesetzesvorschläge umzumünzen sehe ich als eine meiner Hauptaufgaben als Bundestagsabgeordneter.

Close