Besuch bei MAN Truck & Bus

Besuch bei MAN Truck & Bus

Besuch bei MAN Truck & Bus

Gerne bin ich der Einladung von MAN Truck & Bus gefolgt und habe das Unternehmen, das seinen Sitz in der Dachauer Straße und damit in meinem Wahlkreis hat, besucht. Mit insgesamt mehr als 8.000 Beschäftigten ist MAN einer der großen Unternehmer in München. Dabei ist MAN Truck & Bus das größte Unternehmen des MAN Konzerns und einer der führenden internationalen Nutzfahrzeughersteller. Das Werk in München fertigt LKW der schweren Baureihe mit 18 bis 41 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und darüber hinaus Fahrerhäuser und angetriebene Achsen, Verteilergetriebe und Durchtriebe für den gesamten Werkverbund. Als sozialer Arbeitgeber ist die MAN Truck & Bus ein Aushängeschild für den Wirtschaftsstandort München und ein wichtiger Bestandteil des Wirtschaftsstandorts Deutschlands. Im Gespräch war es mir daher wichtig zu erfahren, mit welchen Herausforderungen das Unternehmen zu kämpfen hat und inwieweit die Politik dazu beitragen kann, dass die wirtschaftliche Prosperität Deutschlands erhalten bleibt. Eine zentrale Frage war außerdem, inwieweit MAN als großer Nutzfahrzeughersteller einen Beitrag zu einer Reduzierung der CO2 Emissionen leisten kann. In zahlreichen Beispielen wurde mir verdeutlicht, dass MAN durch Forschung und Entwicklung erhebliche Fortschritte in Energieeffizienz und Schadstoffreduktion erreicht. Dies hat mir einmal mehr deutlich gemacht: Dem Klimawandel kann man nur durch neue Innovationen begegnen, nicht durch Verbote! Ökologie und Ökonomie müssen in Einklang gebracht werden. MAN ist hier ein hervorragendes Beispiel, dass durch innovative Technologien ökologischer Fortschritt möglich ist!

Close