Für ungeborenes Leben Menschenwürde, Schutz, Recht sicherstellen

Für ungeborenes Leben Menschenwürde, Schutz, Recht sicherstellen

Für ungeborenes Leben Menschenwürde, Schutz, Recht sicherstellen

Seeon läuft. Ich freue mich, dass ich als Mitautor des Papiers „Innovation gestalten, Orientierung geben, Ethik bewahren“ meine Vorschläge zum Schutz des ungeborenen Lebens auf den Weg bringen konnte:

Wir müssen für das ungeborene menschliche Leben Menschenwürde, Schutz und Recht sicherstellen. Gleichzeitig wollen wir betroffene Frauen in einer Zeit der schweren Gewissensentscheidungen bestmo?glich unterstu?tzen, damit sich wieder mehr ungewollt Schwangere zur Weitergabe des Lebens entscheiden. Wir wollen
wissenschaftliche Studien in Auftrag geben, mit denen wir die konkreten Motive und Lebenssituationen von Frauen, die sich fu?r einen Abtreibungseingriff entscheiden, abfragen, sowie die physischen, psychischen und sozialen Folgen von Abtreibungsentscheidungen erfassen. Ziel: Pra?vention und Hilfsangebote zu verbessern.

Forderungen nach einer kompletten Legalisierung von Abtreibungen sowie nach einer Abschaffung oder auch Anhebung der Straffreiheitsfrist erteilen wir eine scharfe Absage. Mehr dazu in diesem Bericht: https://www.die-tagespost.de/politik/Christsoziale-wollen-Abtreibungszahlen-senken;art4685,194702

Close