Vortrag zur Schmerztherapie gehalten und "Nach-Aschermittwoch" der CSU besucht

Vortrag zur Schmerztherapie gehalten und "Nach-Aschermittwoch" der CSU besucht

Vortrag zur Schmerztherapie gehalten und „Nach-Aschermittwoch“ der CSU besucht

Beim "Nachaschermittwoch" der Ortsverbände Laim, Nymphenburg-Neuhausen und Sendling war unser Generalsekretär Andreas Scheuer zu Gast, der mit einer mitreißenden Rede die richtigen Akzente zum Start in unsere Wahlkampagne setzte und deutlich machte, wofür die SPD und Martin Schulz stehen: falsche Fakten, unfinanzierbare Forderungen und ein Ende des Aufschwungs - darüber hinaus den EU-Beitritt der Türkei.  Besonders gefreut hat mich, dass sich Andreas Scheuer richtig viel Zeit für die CSU-Basis im Münchner Westen genommen hat. Für mich selber ging es etwas früher weiter, nämlich zu meinem Vortrag bei Kolping ins Kolpingheim des Pfarrheims "Maria Schutz". Hier stand mal nicht die Politik im Vordergrund: In meinem Vortrag "Was tun bei chronischen Schmerzen" habe ich zur "Chronischen Schmerzkrankheit" gesprochen und die verschiedenen Therapiemöglichkeiten vorgestellt. Jeder sechste Erwachsene in Deutschland leidet an diesem häufigsten Schmerzsyndrom.

Close