Pilsinger´s Sprechstunde: Besuch des Jagd- und Fischereimuseums

Pilsinger´s Sprechstunde: Besuch des Jagd- und Fischereimuseums

Pilsinger´s Sprechstunde: Besuch des Jagd- und Fischereimuseums

Auf Einladung von Erwin Kinzler, Umwelt- und Museumspädagoge, besuchte ich im Rahmen meiner Pilsinger Sprechstunde das Deutsche Jagd- und Fischereimuseum in der Neuhauser Straße München. Nachdem ich dieses zum letzten Mal in meiner Kindheit mit meiner Großmutter besucht hatte, konnte ich beim jetzigen Besuch feststellen, wie sich das Museum sehr positiv weiterentwickelt hat. Besonders beeindruckt hat mich der 2015 eröffnete „Waldpfad“, auf dem man verschiedene Schaukästen findet, die modellhaft Tiere in ihren üblichen Lebensräumen zeigen. Dabei steht der Blick auf die Lebensweise von Wildtieren, der Naturschutz und die nachhaltige Ressourcennutzung im Mittelpunkt. Da ich selbst Jäger bin, halte ich das Wissen um die regionale Jagd- und Fischereikultur für wichtig, um die Verbundenheit zur Natur zu unterstützen. Das Museum bringt mit modernsten Mitteln dafür einen wichtigen Beitrag mitten in der Innenstadt.

Close