Maibaum-Aufstellen im Münchner Westen ( in Aubing und Neuaubing, Lochhausen und Obermenzing)

Maibaum-Aufstellen im Münchner Westen ( in Aubing und Neuaubing, Lochhausen und Obermenzing)

Maibaum-Aufstellen im Münchner Westen ( in Aubing und Neuaubing, Lochhausen und Obermenzing)

Die Burschenvereine und die Vierteljugend im Münchner Westen luden in diesem Jahr nach zwei Jahren Corona wieder zum Tanz in den Mai ein - und dies zum ersten Mal einen ganzen Tag lang.
Bunt, traditionsbewusst und teilweise sogar lautstark feierte der Münchner Westen heute den Beginn des Wonnemonats.
Zum ersten Mal war es ein ganztägiges Fest rund um den örtlichen Maibaum gegenüber vom Gasthof „Alter Wirt“ in Obermenzing.
Vielen Dank für die tollen Gespräche mit der Bezirksrätin Barbara Kuhn, den Bezirksausschussvorsitzenden Sebastian Kriesl in Aubing und stellvertretend für alle Burschen des Burschenvereins Obermenzing, mit dem Vorsitzenden Michael Hanslik, dem BA Mitglied Georg Angermaier in Obermenzing sowie Thomas Meßmer vom Fassl Club Lochhausen, die sich um den Maibaum kümmern.
Wussten Sie, dass die Hauptaufgabe des Burschenvereins Obermenzing unser Maibaum ist?
Alle drei Jahre wird der Obermenzinger Maibaum neu aufgestellt, dann muss der Burschenverein den Baum hobeln, streichen – und vor allem: bewachen.
Danke an den Burschenverein Obermenzing, den Burschenverein Aubing, den Maibaumverein St. Markus Neuaubing und den Fassl Club Lochhausen für den tollen Einsatz und den schönen Maibaum, den Ihr heute aufgestellt habt.
Im Bild (v.l.n.r) : Michael Hanslik & Georg Angermaier

Close